Wir gestalten Partnerschaften.

Zum Wohle aller.

Wandel und Zeitgeist fördern die Relevanz des gemeinnützigen Sektors. Die Entwicklung steht trotzdem erst am Anfang. Deshalb ist es an der Zeit, Partnerschaft neu zu denken. Denn Verantwortung trägt sich leichter gemeinsam.
 
Wir treten an, um die Guten für das Gute zu verbinden.
 
Marken mit Non-Profit-Organisationen, Unternehmen mit NGOs, Unternehmer*innen mit gemeinnützigen Initiativen.
Und alle anderen, die sich finden sollten. Passend, zielorientiert, wirkungsvoll, nachhaltig, sichtbar, effektiv, effizient.   

 

Damit Corporate Citizenship, CSR oder Volunteering nicht bloß Schlagwörter bleiben. Zur Vermeidung von Oberflächlichkeit und Greenwashing. Für zufriedenere Kunden, Partner – und Mitarbeiter*innen. 

 

Denn in einer nachhaltigen Partnerschaft halten sich Leistung und Gegenleistung die Waage.

Der Zeitgeist

Warum die Zeiten sich ändern

_edited_edited.jpg

Ob aktuell unter dem Brennglas...

...oder als Folge langjähriger  [mehr]

Verantwortung, Engagement &...

...Haltung sind kein Bonus mehr  [mehr]

Auch die Politik...

...weitet die Vorgaben aus  [mehr]

Die Folgen

Welche Chancen sich hieraus für Unternehmen ergeben

Agieren und Anpacken...

...zeichnet erfolgreiche  [mehr]
Unterwegs%252520zum%252520Ziel.%252520Wa

Zielgerichtetes Engagement...

...wirkt auf mehr Ziele positiv ein  [mehr]
Group%252520of%252520business%252520work

Es ist an der Zeit, ...

...Partnerschaft neu zu denken  [mehr]

Unser Angebot

Wie wir Sie dabei unterstützen 

Matching
Wir finden den richtigen Partner
für Sie. Passgenau, individuell, zielorientiert,  
[mehr]
Partnering
Wir begleiten Sie von Anbahnung über Ausgestaltung, Abschluss, Betreuung und Aktivierung  [mehr]
Consulting
Wir beraten Sie in puncto
Konzeption, Struktur, Prozesse, Angebot,
  
[mehr]

Das Team

Warum es uns hierzu überhaupt braucht

Agenturen und Berater*innen im CSR- und Sustainability-Umfeld gibt es bereits einige – mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten. Viele von ihnen sind unsere Partner*innen. Doch nun ist es an der Zeit für einen Matchmaker.

 

Einem auf andere Weise emotionalisierenden Umfeld ging es vor einiger Zeit  ähnlich, bevor sich eine starke Entwicklung in Gang setzte: dem Sport. Wir durften die Professionalisierung der Sportvermarktung innerhalb der letzten beiden Dekaden mitgestalten und dabei einen großen Schatz an Erfahrungen mitnehmen, positive wie negative.

Transferiert, geschärft und an die Entwicklungen der heutigen Zeit adaptiert, können viele davon dem gemeinnützigen Sektor mit all seinen Besonderheiten direkt zu Gute kommen.

Wir denken in Kooperationen, verstehen die Zusammenhänge, antizipieren die Bedürfnisse aller Parteien und haben die Kraft von Synergien kennengelernt.

Unser Markt-, Märkte- und Marken-verständnis  wurde  durch verschiedene Rollen und Perspektiven geschärft. Dabei greifen wir auf eine über 25jährige Erfahrung im Corporate Partnering und das zugehörige Netzwerk zurück. 

Das möchten wir nun für Sie einsetzen. Lassen Sie uns und unser Netzwerk für Sie arbeiten!  

Mehr über uns finden Sie hier.

Was andere über uns sagen

timesarechanging verfolgt einen wichtigen Ansatz: Sie forcieren
den Schulterschluss zwischen dem dritten Sektor und der Privatwirtschaft im Sinne der Nachhaltigkeit. Bei Panda sehen wir in timesarechanging das Potenzial für einen weiteren Zuwachs an Professionalisierung für unseren Sektor und für neue starke Partnerschaften, die transformativ und kommunikativ für unseren Planeten wirken.

Sebastian Tripp, Geschäftsführer, Panda Fördergesellschaft für Umwelt mbH / WWF Deutschland

Senior%252520man%252520and%252520baby%25

für non-profits

Responsibility%25252C%252520value%25252C

für brands & unternehmen

über uns

Bildnachweise: siehe Impressum

Quelle: *) 5. Edelman goodpurpose Studie

© by timesarechanging GmbH 

Folgen Sie uns auf

  • LinkedIn Social Icon